LEIPZIG TRIFFT WIEN

 

Fotoworkshop an einem langen Wochenende

Einführung in die künstlerische Architekturfotografie

Städtereisen liegen voll im Trend. Günstige Flugtickets machen es möglich. Aber habt Ihr Euch schon mal gefragt, warum Ihr mit den immer gleichen Bildern von einer solchen Reise zurück kommt.

Ganz nach dem Motto "Fotografieren bedeutet, etwas sichtbar zu machen, was der Masse nicht präsent ist" lernen wir gemeinsam Bauwerke anders zu fotografieren. Dabei beschäftigen wir uns intensiv mit den grafischen Elementen der Bildgestaltung wie Linien, Dreiecke, Formen und Muster und üben dies an verschiedenen Locations in der schönen Stadt Wien.

Dabei beschäftigen wir uns hauptsächlich mit der modernen Architektur, aber auch die historischen Bauwerke werden wir bei einem Fotowalk kennenlernen.

Der Workshop beginnt an einem Donnerstag Nachmittag und endet am Sonntag gegen Mittag. Von den rund 20 Stunden mit fotografischen Inhalten nimmt das Fotografieren an verschiedenen Locations den Großteil der Zeit ein. Hinzu kommen intensive Bildbesprechungen (Beamer- bzw. Flatscreen-Präsentation) und ein wenig theoretisches Hintergrundwissen.

Es ist immer genügend Zeit vorhanden um auf alle Fragen und Wünsche der Teilnehmer einzugehen. Die kleine Gruppe mit nur max. 5 Teilnehmern garantiert ein intensives Lernen.

Im Workshop sind Anfänger willkommen. Ein gewisses Grundverständnis in der Handhabung der eigenen Kamera wird aber vorausgesetzt.

Termin:             Termin 2020 in Vorbereitung                         

Teilnehmer:     max. 5

Mitzubringen: siehe Flyer (Download)

Preis:               

Flyer als Download
Anmeldeformular als Download